Gesangstherapie und Salutogenese

Die Gesangstherapie nutzt die tiefen Zusammenhänge zwischen der Stimme und der Musik mit dem gesamten System von Atem, Körper, Geist und Seele, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Nach meiner langjährigen Erfahrung eignet sich die Gesangstherapie im Rahmen der Salutogenese als Begleitung einer ärztlichen Behandlung.

Meine Gesangstherapie unterstützt Menschen mit:

  • Stimmproblemen,
  • Asthma,
  • Burn-Out,
  • akuten und chronischen Schmerzen und Erkrankungen,
  • Haltungsschäden, Rückenbeschwerden, starker Anspannung im gesamten Körper.

Ihre individuelle Lebenssituation gibt den Grundton für die Gesangstherapie vor. Über Gesang kann es gelingen, den Atem zu weiten und Schmerzen im Körper zu integrieren. Mit Achtsamkeit lernen Sie, Ihren eigenen Ressourcen zu vertrauen und so Ihre Resilienz und Selbstregulierung zu stärken. So kommt Fluss in Stimme und Körper, wodurch Leichtigkeit, Freude und Zuversicht aufkeimen können.

Sprechen Sie mit mir über Ihr Anliegen. Dann finden wir einen Weg, mit Gesangstherapie Ihre Lebenssituation zu erleichtern.

KONTAKT AUFNEHMEN

Befreiendes Singen an einem geschützten Ort. Körper und Seele werden berührt, atmen auf – alles beginnt wieder zu fließen. Es ist der Gesang, das zarte Vibrieren der Stimme. Oft komme ich mit Rückenschmerzen, sie sind nach der Stunde weg, mein Kopf ist frei, alles ist lebendiger geworden und mir ist leichter ums Herz. Ich gehe raus und sehe die Welt wieder anders, nehme sie nicht mehr so ernst.

Regine Teßmar, Grund- und Hauptschullehrerin

In der Arbeit mit Stephanie Trenkle ist es mir gelungen, einen neuen Zugang zu meinem Atem, meinem Körper und meiner Stimme zu erlangen. Nach Jahren extremer Anspannung bin ich nun viel gelöster und habe etwas gelernt, was mir hilft Abstand und Ruhe zu gewinnen, um etwas gelassener mit Problemen umzugehen.

Christian Löffler